Unsere Spielregeln

 

 

        

“Spielregeln  für Anbieter und Helfer “Kleider- und Spielzeugbasar

 

 

 

Anbieter:

1.  Abgabetermin: Freitags von 15.00 Uhr  bis 17.00 Uhr

 

2. Geben Sie bitte nur gut erhaltene, saubere,  der Jahreszeit entsprechende, korrekt etikettierte Kleidung  ab. Unsere Helfer sind  angewiesen, nicht annahmefähige Artikel beim Einsortieren  zurückzulegen.

 

3.  Stückzahl: Jeder Anbieter darf maximal 60 Teile,  Helfer 85 Teile abgeben.  

 

4.  Etiketten  

Verwenden Sie als  Etiketten in Ihrem eigenen Interesse festes Material (z.B. Pappe).   Befestigen Sie diese sorgfältig, vorzugsweise  mit einem festen Band, da wir Ware ohne Etikett nicht verkaufen. Mehrteilige  Kleidung sowie Schuhe müssen  fest  miteinander verbunden sein.

 

5.  Etikettenbeschriftung

Auf die Vorderseite des Etiketts schreiben Sie die Größe und  den Preis, auf der Rückseite Ihre Verkäufernummer.  

Wenn die Etiketten aufgeklebt werden müssen (z.B. Bücher, Spiele),  muss auch die Verkäufernummer nach  vorne!!!

Beachten Sie bitte, dass wir zu Ihrem Schutz keine Ware akzeptieren  können, deren Preisschild durch Durchstreichen oder Überschreiben verändert  wurde. Fertigen Sie ggf. neue Schilder an.

 

6.Warenangebote

Aus  organisatorischen Gründen können wir ausschließlich nur Ware in Wäschekörben  annehmen.

Kleine Teile wie Strümpfe, Söckchen, Strumpfhosen, Unterwäsche und  Schlafanzüge bis Gr. 86:   bitte mehrere Teile zusammen, nach Größe  sortiert,  in einen Klarsichtbeutel (z.B.  Gefrierbeutel) geben, fest verschließen und mit einem Gesamtpreis versehen, ein Beutel zählt als ein Teil  

 

nicht angenommen  werden: o.g. Teile ab  Größe 92, Hygieneartikel wie Stoffwindeln, Windeleimer, Stilleinlagen, Babyfell  und Kuscheltiere

 

Achtung: Autositze  nur mit Zulassungsnummern 03... oder 04...!!!

 

7.Elektronisches  Spielzeug:

Aus gegebenem Anlass müssen wir die Anbieter von batteriebetriebenen  und elektronischen Artikeln, Audios, Videos etc. bitten, die Funktionsfähigkeit  Ihrer Artikel vorab zu überprüfen. Aus Käuferschutzgründen müssen wir uns eine  Rückverfolgung der Warenherkunft vorbehalten. Es werden nur Original Cds und  DVDs angenommen.

 

8.Erlös:

Vorm erzielten Erlös werden 25% einbehalten: Der Erlös kommt vielen Einrichtungen zugute,wie z.B. der Grundschule,im Wechsel die Kindergärten,Spielgruppen,Teamschule und Feuerwehr.

 

9.  Abholung:

Ihre Einnahmen sowie  nicht verkaufte Ware stehen am Basartag zwischen 16.00 Uhr und 17.00 Uhr zur  Abholung bereit. Es ist uns nicht  möglich, nicht abgeholte Ware und Erlöse zu lagern. Daher werden sämtliche Waren  und Erlöse, die bis 17.00 Uhr nicht abgeholt wurden, unwiderruflich einem guten  Zweck zugeführt.

 

10.Haftung:

Wir bitten um Ihr  Verständnis, dass wir für verloren gegangene Dinge weder haften noch  Verantwortung übernehmen können.

 

11.Tipps für einen  erfolgreichen Verkauf:

Geben Sie nur Dinge ab, die Sie auch für Ihr eigenes Kind noch  kaufen würden. Bieten Sie ausschließlich gewaschene, gebügelte, ordentlich  zusammengelegte Textilien ohne Flecken oder Löcher an; säubern Sie  Schuhe/Stiefel gründlich und reinigen Sie insbesondere auch die Sohle sorgsam.  Stellen Sie sicher, dass Spiele/Spielsachen ebenfalls gereinigt,  vollständig und funktionsfähig sind und dass  beim Puzzle kein Teil fehlt.

 

 

Helfer:

Helferanmeldung Monika Reich, Tel. 0157/30719708

 

1. Helfen ohne  Kinder

Unsere Erfahrung zeigt, dass Kinder bei den Basarvorbereitungen  nicht hilfreich sind. Wir bitten daher, ohne Kinder (gleich welchen Alters) zum  Helfen zu erscheinen, damit wir alle schneller fertig  sind.

 

2. Bevorzugte  Einkaufsmöglichkeiten:

Helfer, die uns am Basarwochenende kräftig unterstützen, haben die  Möglichkeit, am Freitag ab 18.00 Uhr und am Samstag von 8.00 Uhr bis 9.00 Uhr  vorab einzukaufen. Es kommt immer wieder vor, dass Helfer mit Freunden und  Bekannten zum Vorabeinkauf erscheinen. Wir möchten deshalb betonen, dass nur die  Helfer selbst vorab einkaufen  dürfen.

 

 

3.Helferzeiten

Wir benötigen Helfer für Freitags ab 14.30 Uhr und Samstags ab 8.30  Uhr oder 11.45 Uhr. Damit auch am Samstag der Basar reibungslos und schnell  laufen kann, bitten wir alle Helfer, die Freitags helfen, uns auch am Samstag  noch mal vormittags oder mittags zu unterstützen (vorzugsweise mittags, je eher  können alle nach Hause)

 

3.  Erlös

Alle Helfer, die auch Waren anbieten, bekommen nur 15% vom Erlös  abgezogen.

Helfer dürfen insgesamt 85 Teile  anbieten.

 

4.  Wer kann helfen:

Helfen kann jeder.  Keiner  unserer Helfer muss eine Verbindung zur Schule oder  zu einer Kindertagesstätte  haben.

 

            

 

 

 

 

 

91530

           Besucherzähler